Berliner Radsport Verband (BRV)

Portal für Breitensport und RTF

Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verlängert: Freizeit- und Amateursportbetrieb nunmehr bis 22.12.2020 nicht möglich

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona Pandemie wurden verlängert und bleiben zunächst bis zum 22. Dezember 2020 bestehen. So darf weiterhin kein Training der Sportvereine im Freien und in Hallen stattfinden. Individualsport außerhalb geschlossener Räumlichkeiten ist jedoch erlaubt - allein, kontaktfrei unter Einhaltung der Abstandsregeln auch zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Haushaltes.


   Aktuelle Nachrichten

02 Dez 2020

zu früh gefreut: Geführte Offroad-Runde "nach Rangsdorf" vom Schöneberger RV Iduna am 12. Dezember 2020 findet nicht statt

Absage der Offroad-Runde nach Rangsdorf vom Schöneberger RV Iduna

Leider muss der Schöneberger RV Iduna wegen der jüngsten Verschärfungen der SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung und der bundesweiten Maßnahmen zur Eindämmung der Corona Pandemie seine für den Samstag 12. Dezember 2020 geplante Geländefahrt absagen. Die Offroad-Runde nach Rangsdorf findet nicht statt.

Der nächste Lichtblick am trüben Horizont ist für den 9. Januar 2021 mit der geführten Offroad-Runde Alte Hamburger Poststraße avisiert.


01 Dez 2020

Virtuelle Siegerehrung unter strengster Einhaltung der Hygienevorschriften: Ehrentafel 2020 und Ergebnisse der RTF-Wertungen sind veröffentlicht

Virtuelle RTF-Siegerehrung 2020 unter strengster Einhaltung der Hygienevorschriften

Nachdem alle Tagesveranstaltungen der Saison 2020 abgesagt worden sind und lediglich auf das breite Angebot an Permanenten zurückgegriffen wurde, musste erstmalig in der 40-jährigen Berliner RTF-Geschichte auch auf die traditionelle BRV-Jahresabschlussfeier verzichtet werden. Unsere RTF-Gemeinde ist zwar eine große Familie, jedoch setzt sie sich aus mehr als 2 Haushalten zusammen. Zudem sind Kontaktbeschränkungen, Hygienekonzepte, Versammlungsverbote und der seit dem 02.11.2020 geltende Teil-Lockdown einem gemütlichen Beisammensein nicht besonders zuträglich. Die RTF-Siegerehrung 2020 erfolgt daher virtuell in Form der amtlichen Bekanntgabe der Ergebnisse der RTF-Wertungen im BRV und der Veröffentlichung der Ehrentafel 2020 am heutigen Tag auf dem Berliner Portal für Breitensport und RTF. Auch als virtuelle Veranstaltung wird die Siegerehrung unter strengster Einhaltung der Hygienevorschriften vorgenommen.
mehr


26 Nov 2020

Bundes-Radsport-Treffen (BRT) 2021 bis 2023

Bundes-Radsport-Treffen (BRT)

Am 11.09.2020 hatten wir bereits umfangreiche Informationen zum Bundes-Radsport-Treffen (BRT) 2021 in Siegburg veröffentlicht. Anlässlich der virtuellen Bundeskonferenz Breitensport wurden nunmehr vorab die Termine und Austragungsorte der weiteren Ausgaben des BRT bekannt gegeben. Bei der Festlegung des Ausrichters des BRT 2022 hat der Bund Deutscher Radfahrer erneut den Radsportverband Mecklenburg-Vorpommern benannt, nachdem das BRT 2020 in Schwerin abgesagt werden musste.
BRT 2021 vom 25. bis 31. Juli 2021 in Siegburg (NRW)
BRT 2022 vom 24. bis 30. Juli 2022 in Schwerin (MV)
BRT 2023 vom 23. bis 29. Juli 2023 in Gelsenkirchen (NRW)
Weiterführende Informationen zu Bundes-Radsport-Treffen sind der gesonderten Webseite www.bdr-brt.de zu entnehmen.
mehr


25 Nov 2020

rad-net Radsportlerwahl des Jahres 2020: bis 13.12.2020 wählen und tolle Preise gewinnen

rad-net Wahl Sportler/in des Jahres 2020

Das Radsport-Portal rad-net sucht zum Jahresende 2020 wieder die «rad-net Radsportler des Jahres». Gewählt werden kann in den Kategorien Männer, Frauen und Nachwuchs. Die Teilnahme an der Wahl lohnt sich dabei aber nicht nur für die nominierten Sportler. Gemeinsam mit seinen Partnern verlost rad-net in diesem Jahr wieder zahlreiche attraktive Preise. Verlost werden die Preise unter allen Teilnehmern, die ihre Stimme fristgerecht online abgeben. Mehrfach-Abstimmungen werden dabei nicht berücksichtigt. Abgestimmt werden kann bis zum Sonntag, dem 13. Dezember 2020, 24 Uhr. Anschließend wird rad-net den «rad-net Radportler», die «rad-net Radportlerin des Jahres» und den «rad-net-Nachwuchsradsportler des Jahres» vorstellen.
mehr


18 Nov 2020

Außerordentliche Hauptversammlung des BRV in virtueller Form am 18. Dezember 2020; vorab Mitgliederforum als Videokonferenz am 11.12.2020

Soeben hat der Vorstand des Berliner Radsport Verbandes entsprechend § 11 (1) der BRV-Satzung eine außerordentliche Hauptversammlung am 18. Dezember 2020 einberufen. Diese wird in virtueller Form stattfinden.

Berliner Radsport Verband (BRV)

Vorläufige Tagesordnung:
1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Ladung sowie der Beschlussfähigkeit
2. Änderungsanträge zur und Bestätigung der Tagesordnung
3. Beratung und Beschluss zu vorgegebenen Themen
4. Kandidatenvorstellung, u.a.
4.1. Präsident
4.2. Vizepräsident
4.3. Sportwart
4.4. Frauenwart
4.5. Protokollant/in
5. Diskussion
6. Wahl

Zur Vorbereitung der außerordentlichen Hauptversammlung wird am 11. Dezember 2020 ein virtuelles Mitgliederforum als Videokonferenz stattfinden, bei dem ein informeller Austausch über alle Punkte der Tagesordnung und eine persönliche Vorstellung der Kandidaten erfolgen wird. Auch wird das Verfahren zur Durchführung der Wahl erläutert werden, die diesmal in elektronischer Form vorgenommen wird. Eine Aufzeichnung dieser Videokonferenz ist für alle Mitglieder geplant, die dem Termin nicht beiwohnen oder das genutzte Tool nicht verwenden können. Weitere Informationen wurden vom BRV-Vorstand angekündigt.


17 Nov 2020

Permanente-CTF "Grüne Lunge der Berliner" kann bis auf Weiteres nicht gefahren werden. Permanenten des RC Berliner Bär in der Saison 2021 nicht mehr angeboten

RC Berliner Bär

Wie Werner Fuhrmann heute mitteilt, bietet das Casino des VfK 1901 am Maikäferpfad zur Zeit ausschließlich Haußer-Haus-Verkauf an und bleibt ansonsten für übrige Gäste geschlossen. Aus diesem Grund kann die Permanente-CTF die grüne Lunge der Berliner (RTF Nr. 5101) des RC Berliner Bär bis auf Weiteres nicht gefahren werden. Bei dieser Gelegenheit der Hinweis vorab, dass die Permanenten-RTF und -CTF des RC Berliner Bär in der Saison 2021 nicht mehr angeboten werden. Dies gilt sowohl für die Permanenten ab Maikäferpfad als auch ab STAR-Station in Heiligensee.


14 Nov 2020

Sonderregelung verlängert: RTF-Permanenten dürfen auch in der Saison 2021 doppelt gefahren werden

BDR-Radtourenfahren (RTF)

Mit Blick auf die Entwicklung der Corona-Pandemie und in Abstimmung mit den Vertretern aller Landesverbände anlässlich der virtuellen Bundeskonferenz Breitensport am 08.11.2020 hat der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) beschlossen, Punkt 3.1 der Generalausschreibung (GA) RTF bzw. 2.4 der GA CTF auch für die RTF-Saison 2021 außer Kraft zu setzen. Mithin dürfen die RTF- und CTF-Permanenten auch in der Saison 2021 doppelt (nicht mehr als 2 x ) gefahren und für die RTF-Wertung berücksichtigt werden. Somit haben alle Wertungskarteninhaber trotz zu befürchtenden Ausfälle von Tagesverantaltungen die Möglichkeit, die Mindestpunktzahl für die Jahresauszeichnung zu erreichen.


Kleinanzeige VERKAUF
STEVENS E-BIKE - E-WAVE - NEU - MODELL 2019 aus Vereinsvermögen

STEVENS E-BIKE - E-WAVE - NEU - MODELL 2019 (www.stevensbikes.de)

Neues E-Mountainbike aus 2019 - Rahmenhöhe 20" für Körpergröße ab 170 cm - Einsteiger-E-Hardtail - vernünftiger Komponenten-Mix - starker Bosch Antrieb - 75 Nm Drehmoment - 400Wh-Akku - SR Suntour 120mm-Federgabel - Schwalbe Smart Sam-Reifen 27,5 x 2,6" - Shimano-Ausstattung - nur einmal zur Probe gefahren (ca. 10 km) - Akku regelmäßig aufgeladen - Details (Beschreibung, Ausstattung, Geometrie) siehe Produktseite auf der Webseite von STEVENS
VB 1.500,- € (statt bisher 1.850,- €)
/ UVP 2.399,- €
Kontakt:   Eveline Weiß-Thomas, Zeugwartin RV Iduna    weiss-thomas@rv-iduna.de   0177 832 47 46


13 Nov 2020

Angebot der German Cycling Academy (GCA) auf der Online-Plattform «Zwift»: Termine der virtuellen RTFs mit RTF-Punkten für die Wertungskarte 2021

German Cycling Academy - vRTF

Wie am 31. Oktober 2020 bereits veröffentlicht, bietet der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) in Zusammenarbeit mit der German Cycling Academy (GCA) in der Winterzeit 2020/21 eine Serie von virtuellen RTFs ohne Renncharakter auf der Online-Plattform «Zwift» an. Alle Teilnehmer starten gemeinsam und werden von einem «Route Captain» begleitet. Hierbei kann jeder sein eigenes Tempo fahren. Auf insgesamt neun Ausfahrten mit wechselnden Kursen haben Breitensportler zudem die Möglichkeit, nach Teilnahme und entsprechender Online-Registrierung einen Nachweis zur Eintragung von RTF-Punkten auf ihrer BDR-Wertungskarte zu erhalten. Nachdem die erste vRTF (Ride #1/9) bereits am 1. November 2020 stattgefunden hat, stehen folgende Termine bevor, die seit heute ebenfalls im RTF-Kalender für Berlin aufgeführt sind:
Sonntag 15.11.2020 10:00 Ride #2/9
Sonntag 29.11.2020 10:00 Ride #3/9
Sonntag 13.12.2020 10:00 Ride #4/9
Sonntag 27.12.2020 10:00 Ride #5/9
Sonntag 10.01.2021 10:00 Ride #6/9
Sonntag 24.01.2021 10:00 Ride #7/9
Sonntag 07.02.2021 10:00 Ride #8/9
Sonntag 21.02.2021 10:00 Ride #9/9
Alle Informationen über die vRTF sowie weitere Events im Bereich eSports sind auf der Webseite der German Cycling Academy (GCA) veröffentlicht.
mehr


09 Nov 2020

Berliner Radsport Verband bei der ersten virtuellen Bundeskonferenz Breitensport im Bund Deutscher Radfahrer (BDR) am 8. November 2020 vertreten

Vertreter des BRV bei der ersten virtuellen Bundeskonferenz für Breitensport im BDR: Landesfachwart Michael Braun (rechts) und RTF-Referent Alain Desbrosses

Am gestrigen Vormittag haben Michael Braun (Landesfachwart für Breitensport/RTF) und Alain Desbrosses (RTF-Referent) gemeinsam den Berliner Radsport Verband bei der ersten virtuellen Bundeskonferenz der Breitensportler im Bund Deutscher Radfahrer (BDR) vertreten. Rund 30 Teilnehmer - die Breitensport-Fachwarte aller Bundesländer sowie die BDR-Kommission Breitensport - haben sich im Rahmen der rund 3-stündigen Videokonferenz über aktuelle Themen, die den Breitenradsport betreffen, ausgetauscht. «Die Kommission hatte bereits früh die Entscheidung getroffen, sich in diesem Jahr nicht in Frankfurt zu treffen, sondern die Bundeskonferenz virtuell abzuhalten. Die richtige Entscheidung, wie sich jetzt herausstellte, denn der momentane Lockdown lässt keine Treffen in dieser Größenordnung zu», erklärte Bernd Schmidt von der BDR-Kommission Breitensport.

Rund 30 Teilnehmer haben sich im Rahmen der Videokonferenz über aktuelle Themen ausgetauscht

Der Umgang mit der Corona-Pandemie war eines der zentralen Themen einer zweistündigen Videopräsentation, die die Kommission Breitensport zur Vorbereitung der Bundeskonferenz angefertigt und den einzelnen Teilnehmern im Vorfeld übersandt hatte. Weitere Inhalte waren u.a. die Trainingsdatenbank BDR-Radtreff, Sport und Gesundheit, eSports- in Form von virtuellen RTFs und die Novelle der Straßenverkehrsordnung. Informationen zu den künftigen Bundes-Radsport-Treffen 2021 bis 2023, zum BDR Radmarathon-Cup Deutschland 2021 und zur aktuellen Situation im Sportbereich wurden ebenso gegeben wie jene zur bevorstehenden Saison 2021 mit dem BDR-Breitensportkalender, der Breitensport-Auszeichnung, den bevorstehenden Terminen und «Beispiele aus der Praxis» für ein Hygiene-Konzept.

BDR-Referent Bruno Nettesheim (links oben) leitete die Videokonferenz. Mitte rechts: Nicole Rothenbücher, BDR-Geschäftsstelle, darunter BDR-Vizepräsident Peter Koch

Zukunftsweisend waren die Themen Voranmeldung für RTF/CTF/Radmarathon und die Digitalisierung im Breitensport, unter anderem mit der elektronischen Wertungskarte. BDR-Vizepräsident Peter Koch möchte mit den Fachleuten aus den Verbänden die Situation im Breitenradsport analysieren und geeignete Wege für die Zukunft finden. Geleitet wurde die Videokonferenz von BDR-Referent Bruno Nettesheim, der zusammen mit Nicole Rothenbücher von der Bundesgeschäftsstelle federführend für die professionelle Vorbereitung und den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung gesorgt hatte. Über die einzelnen Informationen und Ergebnisse der Bundeskonferenz Breitensport werden wir in den nächsten Wochen sukzessive auf BRV-Breitensport.de berichten.


Kleinanzeige GESUCH

Hartwig Stöckigt sucht gebrauchtes Rennrad

Gebrauchtes Rennrad RH 54-56 - preiswert
Suche gebrauchtes Rennrad RH 54-56 - preiswert - um es zu verschenken. Vielleicht gibt es in der älteren Generation jemand, der die sportliche Radlerkunst nicht mehr ausübt und das Rad am Haken hängt.
Kontakt:   Hartwig Stöckigt, RSV Spandau    h.stoeckigt@web.de


Weitere Nachrichen


Corona-Ticker

  • 02 Dez 2020 ABGESAGT: Offroad-Runde Rangsdorf (RV Iduna) am 12.12.2020 findet nicht statt
  • 01 Dez 2020 Coronagerecht: Virtuelle RTF-Siegerehrung unter Einhaltung der Hygieneregeln
  • 29 Nov 2020 VERLÄNGERT: Einstellung des Freizeitsportbetriebs nunmehr bis 22.12.2020
  • 18 Nov 2020 Außerordentliche Hauptversammlung des BRV in virtueller Form am 18.12.2020
  • 14 Nov 2020 RTF-Permanenten dürfen auch in der Saison 2021 doppelt gefahren werden
  • 13 Nov 2020 Coronagerecht: BDR und GCA bieten Serie virtueller RTFs mit Wertungspunkten
  • 02 Nov 2020 Bundeskonferenz Breitensport im BDR am 08.11.2020 findet virtuell statt

Liveticker des BDR zum Coronavirus auf rad-net.de

Liveticker des BDR zum Coronavirus

Das Coronavirus ist das alles bestimmende Thema in diesem Jahr. Das Team von rad-net fasst auf dieser Seite in einer Art «Liveticker» alle wichtigen Informationen zusammen, die den nationalen und internationalen Radsport aber auch den Bereich Breitensport und RTF betreffen. Die neuesten Meldungen stehen oben. Wenn weitere Infos vorhanden sind, sind diese verlinkt.
mehr

Radsportspezifische Übergangsregeln des BDR

Radsportspezifische Übergangsregeln des BDR

In Deutschland kommt das vereinsbasierte Sporttreiben wieder in Gang. Die überarbeiteten Übergangsregeln des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) verstehen sich als Empfehlungen zum Wiedereinstieg in den Trainings- und Wettkampfbetrieb, ebenso wie die aktualisierten DOSB Leitplanken und die neu erstellen Zusatz-Leitplanken für den Wettkampf. Da es in den unterschiedlichen Bundesländern, Regionen, Kommunen und örtlichen Behörden zu verschiedenen Vorgaben und Bestimmungen kommen kann, muss jeder Verein, die örtlichen Regularien bezüglich Corona berücksichtigen und bei der zuständigen Behörde erfragen und gegebenenfalls zusätzlich einhalten. Die Entscheidungen der Politik, Länder und zuständigen kommunalen Behörden sind Voraussetzung für die Umsetzung des Trainings- und Wettkampfbetriebs im Radsport. Von Bedeutung dabei ist es auch, die Trainings- und Wettkampfdurchführungen den jeweiligen sich ggf. auch kurzfristig veränderten Situationen anzupassen. An dieser Stelle werden die radsportspezifischen Übergangsregeln des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) veröffentlicht und regelmäßig aktualisiert.
mehr


Nächste Termine

Datum 
Zeit
Art
Veranstaltung
Datum 11.12.2020
Zeit 
ArtTermin BRV
VeranstaltungVirtuelles Mitgliederforum zur Hauptversammlung des BRV
Datum 12.12.2020
Zeit10:00
ArtFÄLLT AUS!!!
VeranstaltungNach Rangsdorf (RV Iduna)
Datum 13.12.2020
Zeit10:00
ArtvRTF
VeranstaltungeSports virtuelle RTF, Ride #4/9 (BDR / GCA / Zwift)
Datum 18.12.2020
Zeit 
ArtTermin BRV
VeranstaltungAußerordentliche Hauptversammlung des BRV
Datum 27.12.2020
Zeit10:00
ArtvRTF
VeranstaltungeSports virtuelle RTF, Ride #5/9 (BDR / GCA / Zwift)
Datum 09.01.2021
Zeit10:00
ArtGeführte MTB-Tour
VeranstaltungAlte Hamburger Poststraße (RV Iduna)
Datum 10.01.2021
Zeit10:00
ArtvRTF
VeranstaltungeSports virtuelle RTF, Ride #6/9 (BDR / GCA / Zwift)
Datum 24.01.2021
Zeit10:00
ArtvRTF
VeranstaltungeSports virtuelle RTF, Ride #7/9 (BDR / GCA / Zwift)
Datum 07.02.2021
Zeit10:00
ArtvRTF
VeranstaltungeSports virtuelle RTF, Ride #8/9 (BDR / GCA / Zwift)
Datum 07.02.2021
Zeit11:00
ArtCTF
VeranstaltungIcepress (Hallzig Express)
Datum 14.02.2021
Zeit10:00
ArtCTF
VeranstaltungBitterfelder Goitzsche-Heide-CTF (ESV Bitterfeld)
Datum 21.02.2021
Zeit10:00
ArtvRTF
VeranstaltungeSports virtuelle RTF, Ride #9/9 (BDR / GCA / Zwift)

Weitere Termine


Rückblick

Saison in Wort und Bild


Nachrichten aus der übrigen Welt des Radsports

radsport-news.com

(rsn) - In Slowenien ist der Radsport-Boom durch die jüngsten Erfolge von Primoz Roglic (Jumbo - Visma) und Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) inzwischen riesig - und wenn eine ....

Cavendish kehrt zu Deceuninck ? Quick Step zurück

(rsn) - Jenes kryptische Interview, welches Mark Cavendish nach dem Scheldeprijs gab und wo er seinen Abschied vom Profiradsport andeutete, darf nun in den Tiefen der Mediatheken ....

Henao schreibt bei Qhubeka Assos Team-Geschichte, EF holt Camargo

(rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie über Teamwechsel, Vertragsverlängerungen sowie weiteren Personalien.5.12.2020BestätigtHenao ....

U19-Europameister Vacek wagt den Sprung zu den Profis

(rsn) ? Der Radsport hat ein neues Brüderpaar im Profibereich. Während Karel Vacek bei Qhubeka ? Assos anheuerte, unterschrieb dessen zwei Jahre jüngerer Bruder Mathias ....

Die Radsport-News-Jahresrangliste 2020 im Überblick

(rsn) ? Auch in diesem Jahr hat Radsport News wieder den besten Fahrer des deutschsprachigen Raumes ermittelt. In unserer Rangliste 2020 finden Sie die Platzierungen aller ....

© radsport-news.com

Auf unserer Website nutzen wir Cookies, um diese laufend zu verbessern. Diese werden nicht dazu genutzt, Sie ohne Ihr Wissen zu identifizieren oder Ihre Aktionen nachzuverfolgen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung gemäß DSGVO