05 Jan 2021

BDR-Breitensportkalender 2021 werden wie üblich zentral bestellt, die Verteilung erfolgt über die RTF-Fachwarte

BDR-Breitensportkalender

Trotz der parallelen Verfügbarkeit der Termine im Internet wird der Breitensportkalender auch für die anstehende Saison 2021 gedruckt werden. Der Kalender ist ein wichtiges Nachschlagewerk für den Rad-Breitensport und enthält sämtliche Termine des Jahres, wichtige Ansprechpartner und Infos über alle Breitensport-Arten. Damit gehört er auf den „Nachttisch“ eines jeden Radsportlers. Wie in den vergangenen Jahren wird auch diesmal die Bestellung der Breitensportkalender für alle Berliner Vereine und Mitglieder zentral vorgenommen. Sobald die Kalender eingegangen sind, werden die RTF-Fachwarte der Vereine umgehend zwecks Vereinbarung eines Abholtermins benachrichtigt. Die Verteilung der gedruckten Exemplare des Kalenders an die einzelnen Mitglieder erfolgt durch die jeweiligen RTF-Fachwarte.
Der Breitensportkalender des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) wird voraussichtlich ab Mitte Februar 2021 auch online zur Verfügung stehen und über «rad-net» abrufbar sein.
Auf der Seite Kalender für Berlin und Mitteldeutschland von BRV-Breitensport.de können die Termine für Berlin und Umland bereits jetzt eingesehen werden. Eine Veröffentlichung detaillierter Angaben ist laut Vereinbarung zwischen BDR und LV-Fachwarten jedoch erst nach Erscheinen des Breitensportkalenders zulässig. In welcher Form bzw. inwiefern die einzelnen Veranstaltungen überhaupt durchgeführt werden können, wird von der Entwicklung der Corona-Situation abhängen. Diesbezügliche Informationen werden rechtzeitig auf BRV-Breitensport.de veröffentlicht werden.
mehr


09 Jan 2021

Corona-Maßnahmen bis 31. Januar 2021 verlängert: Für die Berliner Sportvereine und Sportverbände ergeben sich keine Änderungen

Corona-Virus SARS-CoV-2

Der Berliner Senat hat am 6. Januar 2021 die Zweite Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Die ab 10. Januar geltenden Regelungen sind bis zum 31. Januar 2021 gültig. Für die Berliner Sportvereine und Sportverbände ergeben sich keine Veränderungen. Sämtliche Kontakte müssen weiterhin auf das absolut notwendige Maß minimiert werden. Laut §2 (Ziffer 14) gilt „Sport nach Maßgabe von § 18“ nach wie vor als triftiger Grund, die eigene Wohnung zu verlassen. Sport darf nur alleine oder mit einer anderen Person kontaktfrei und unter Einhaltung der Abstandsregelungen erfolgen.


10 Jan 2021

Radmarathon-Cup Deutschland 2021: Termine der Serie von 20 Veranstaltungen der Extra-Klasse stehen fest

Radmarathon-Cup Deutschland 2021

Mit viel Enthusiasmus und ggf. corona-angepassten Organisationsbedingungen engagieren sich in 2021 zwanzig ausgewählte Vereine in der beliebten Serie der RADMARATHON-CUP Deutschland, die eine sportliche Steigerung des Radtourenfahrens darstellt. Die Veranstaltungen haben sich durch ihre gute Organisation ausgezeichnet und sind von den Landesverbänden empfohlen worden. Die Strecken sind ausgeschildert und oft als Track verfügbar, unterwegs gibt es einen Verpflegungs- und Erste-Hilfe Service. Gefahren wird gemäß den Bestimmungen der StVO; die Bewältigung der anspruchsvollen Strecke bis zum Kontrollschluss ist das Ziel - es erfolgt keine Zeitnahme! 20 Touren in der ganzen Bundesrepublik stehen zur freien Auswahl. Die Teilnahmegebühren fallen abhängig vom Service und den Rahmenbedingungen unterschiedlich aus; meist liegen sie bei Voranmeldung zwischen 20 und 28 Euro und sind direkt an den jeweiligen Veranstalter zu entrichten. BDR-Mitglieder mit RTF-Jahreswertungskarte erhalten eine Vergünstigung. Die Nachmeldung am Veranstaltungstag ist in der Regel möglich. Bei fünf erfolgreichen Teilnahmen wird ein Trikot als Auszeichnung verliehen. Unabhängig davon erhalten die Teilnehmer für jeden absolvierten Radmarathon 6 Punkte für die Jahreswertung RTF. Voraussetzung für den Erhalt des Trikots ist die Registrierung als Serienfahrer sowie die Übermittlung der abgestempelten Wertungskarte nach Erfüllung der Bedingungen.
mehr

Übersichtskarte Radmarathon-Cup Deutschland 2021

Bevor die einzelnen Veranstaltungen im Frühjahr ausführlich präsentiert werden, können sich die Freunde der langen Strecke bereits jetzt die Termine notieren. Die Veranstaltungen sind quer über Deutschland verteilt, wobei vier im "erweiterten" Umland von Berlin stattfinden werden:

29.05.2021: ERZtaler Marathon (SAC) mehr

10.07.2021: Lausitzer Seenland 100 (BRA) mehr

28.08.2021: DIE HISTORICA (SAC) mehr

12.09.2021: Rostocker Radmarathon (MEV) mehr


11 Jan 2021

Einladung zur Jahreshauptversammlung vom Berliner Radsport Verband (BRV) am 10. April 2021

Berliner Radsport Verband (BRV)

Die Jahreshauptversammlung vom Berliner Radsport Verband e.V. (BRV) findet am Samstag, 10. April 2021 statt. Die Art der Durchführung ist von den bis dahin geltenden Corona- und sonstigen Bestimmungen abhängig. Tagesordnung sowie Verfahrensweise, Ort und Uhrzeit werden fristgemäß nachgereicht. Weitere Hinweise sind auf der Internetseite des BRV veröffentlicht.
mehr


16 Jan 2021

Übliche Sammelbestellung der BDR-Breitensportkalender entfällt: Zustellung erfolgt unmittelbar an die einzelnen Vereine

BDR-Breitensportkalender

Entsprechend der gestrigen Mail vom BDR, erfolgt die Zustellung der Breitensportkalender 2021 nicht wie üblich über die SKODA-Händler, sondern ausnahmsweise kostenfrei an die einzelnen Vereine. Daher wird es diesmal, entgegen der üblichen Praxis, keine zentrale Bestellung und Verteilung für den gesamten Bereich des BRV geben, die zur Einsparung der Portokosten eingeführt wurde. Bitte bestellt eure Breitensportkalender 2021 vereinsweise per Fax oder Mail unmittelbar beim BDR mit dem vom BDR übersandten Formular. Denkt bitte daran, einige zusätzliche Exemplare als Werbemittel zum Auslegen bei euren Veranstaltungen bzw. am Startort eurer Permanenten einzuplanen.


18 Jan 2021

RC Berliner Bär stellt sich neu auf: Martin Fuchs neuer RTF-Fachwart

Martin Fuchs, RTF-Fachwart des RC Berliner Bär (Archivbild BRV-Breitensport)

Der RC Berliner Bär hat die Zusammensetzung seines am 12. Dezember 2020 neu gewählten Vorstands bekanntgegeben. Besonders erfreulich hierbei ist, dass die Schlüsselämter nunmehr von langjährigen Radtourenfahrern besetzt sind. Dies lässt auf einen Wiederaufschwung des in den vergangenen 2 Jahren vernachlässigten RTF-Bereichs hoffen. So ist Hans-Joachim Franz zum 1. Vorsitzenden und Markus Scholz zum Kassierer gewählt worden. Die für den Bereich Breitensport so wichtige Position des RTF-Fachwarts bekleidet nunmehr Martin Fuchs. Martin ist unter Tel.-Nr. 030 891 99 43 zu erreichen und seine Email-Adresse lautet fuchsma@arcor.de. Die Berliner RTF-Fachwarte freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen Martin viel Erfolg und Anerkennung bei der Wahrnehmung seiner interessanten und vielfältigen Aufgaben.

Die Liste der Berliner Vereine und Ansprechpartner für Breitensport und RTF wurde aktualisiert.
mehr


23 Jan 2021

Corona-Maßnahmen bis 14. Februar 2021 verlängert: Für die Berliner Sportvereine und Sportverbände ergeben sich keine Änderungen

Corona-Virus SARS-CoV-2

Der Berliner Senat hat eine vierte Veränderung der Fassung der SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung - InfSchMV verabschiedet. Diese gilt im Zeitraum vom 24. Januar 2021 bis zunächst zum 14. Februar 2021. Für die Berliner Sportvereine und Sportverbände ergeben sich keine Veränderungen. Sämtliche Kontakte müssen weiterhin auf das absolut notwendige Maß minimiert werden. Laut §2 (Ziffer 14) gilt die "Sport nach Maßgabe von § 18“ nach wie vor als triftiger Grund, die eigene Wohnung zu verlassen. Auch im Freien darf Sport nur alleine oder mit einer anderen Person kontaktfrei und unter Einhaltung der Abstandsregelungen erfolgen.

Auf unserer Website nutzen wir Cookies, um diese laufend zu verbessern. Diese werden nicht dazu genutzt, Sie ohne Ihr Wissen zu identifizieren oder Ihre Aktionen nachzuverfolgen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung gemäß DSGVO