Berliner Radsport Verband (BRV)

Portal für Breitensport und RTF

Freizeit- und Amateursportbetrieb vom 2. bis 30. November 2020 eingestellt

Die jüngsten Verschärfungen der SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung und die bundesweiten Maßnahmen zur Eindämmung der Corona Pandemie haben erneut Auswirkungen auf den Sport im allgemeinen und somit auch auf unseren Bereich Breitensport. So ist der Freizeit- und Amateursportbetrieb im Zeitraum vom 2. bis einschl. 30. November 2020 einzustellen. Dies bedeutet, dass kein Training der Sportvereine im Freien und in Hallen angeboten bzw. stattfinden darf. Individualsport außerhalb geschlossener Räumlichkeiten ist weiterhin erlaubt - allein, kontaktfrei unter Einhaltung der Abstandsregeln auch zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Haushaltes.


   Aktuelle Nachrichten

18 Nov 2020

Außerordentliche Hauptversammlung des BRV in virtueller Form am 18. Dezember 2020; vorab Mitgliederforum als Videokonferenz am 11.12.2020

Soeben hat der Vorstand des Berliner Radsport Verbandes entsprechend § 11 (1) der BRV-Satzung eine außerordentliche Hauptversammlung am 18. Dezember 2020 einberufen. Diese wird in virtueller Form stattfinden.

Berliner Radsport Verband (BRV)

Vorläufige Tagesordnung:
1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Ladung sowie der Beschlussfähigkeit
2. Änderungsanträge zur und Bestätigung der Tagesordnung
3. Beratung und Beschluss zu vorgegebenen Themen
4. Kandidatenvorstellung, u.a.
4.1. Präsident
4.2. Vizepräsident
4.3. Sportwart
4.4. Frauenwart
4.5. Protokollant/in
5. Diskussion
6. Wahl

Zur Vorbereitung der außerordentlichen Hauptversammlung wird am 11. Dezember 2020 ein virtuelles Mitgliederforum als Videokonferenz stattfinden, bei dem ein informeller Austausch über alle Punkte der Tagesordnung und eine persönliche Vorstellung der Kandidaten erfolgen wird. Auch wird das Verfahren zur Durchführung der Wahl erläutert werden, die diesmal in elektronischer Form vorgenommen wird. Eine Aufzeichnung dieser Videokonferenz ist für alle Mitglieder geplant, die dem Termin nicht beiwohnen oder das genutzte Tool nicht verwenden können. Weitere Informationen wurden vom BRV-Vorstand angekündigt.


17 Nov 2020

Permanente-CTF "Grüne Lunge der Berliner" kann bis auf Weiteres nicht gefahren werden. Permanenten des RC Berliner Bär in der Saison 2021 nicht mehr angeboten

RC Berliner Bär

Wie Werner Fuhrmann heute mitteilt, bietet das Casino des VfK 1901 am Maikäferpfad zur Zeit ausschließlich Haußer-Haus-Verkauf an und bleibt ansonsten für übrige Gäste geschlossen. Aus diesem Grund kann die Permanente-CTF die grüne Lunge der Berliner (RTF Nr. 5101) des RC Berliner Bär bis auf Weiteres nicht gefahren werden. Bei dieser Gelegenheit der Hinweis vorab, dass die Permanenten-RTF und -CTF des RC Berliner Bär in der Saison 2021 nicht mehr angeboten werden. Dies gilt sowohl für die Permanenten ab Maikäferpfad als auch ab STAR-Station in Heiligensee.


14 Nov 2020

Sonderregelung verlängert: RTF-Permanenten dürfen auch in der Saison 2021 doppelt gefahren werden

BDR-Radtourenfahren (RTF)

Mit Blick auf die Entwicklung der Corona-Pandemie und in Abstimmung mit den Vertretern aller Landesverbände anlässlich der virtuellen Bundeskonferenz Breitensport am 08.11.2020 hat der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) beschlossen, Punkt 3.1 der Generalausschreibung (GA) RTF bzw. 2.4 der GA CTF auch für die RTF-Saison 2021 außer Kraft zu setzen. Mithin dürfen die RTF- und CTF-Permanenten auch in der Saison 2021 doppelt (nicht mehr als 2 x ) gefahren und für die RTF-Wertung berücksichtigt werden. Somit haben alle Wertungskarteninhaber trotz zu befürchtenden Ausfälle von Tagesverantaltungen die Möglichkeit, die Mindestpunktzahl für die Jahresauszeichnung zu erreichen.


13 Nov 2020

Angebot der German Cycling Academy (GCA) auf der Online-Plattform «Zwift»: Termine der virtuellen RTFs mit RTF-Punkten für die Wertungskarte 2021

German Cycling Academy - vRTF

Wie am 31. Oktober 2020 bereits veröffentlicht, bietet der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) in Zusammenarbeit mit der German Cycling Academy (GCA) in der Winterzeit 2020/21 eine Serie von virtuellen RTFs ohne Renncharakter auf der Online-Plattform «Zwift» an. Alle Teilnehmer starten gemeinsam und werden von einem «Route Captain» begleitet. Hierbei kann jeder sein eigenes Tempo fahren. Auf insgesamt neun Ausfahrten mit wechselnden Kursen haben Breitensportler zudem die Möglichkeit, nach Teilnahme und entsprechender Online-Registrierung einen Nachweis zur Eintragung von RTF-Punkten auf ihrer BDR-Wertungskarte zu erhalten. Nachdem die erste vRTF (Ride #1/9) bereits am 1. November 2020 stattgefunden hat, stehen folgende Termine bevor, die seit heute ebenfalls im RTF-Kalender für Berlin aufgeführt sind:
Sonntag 15.11.2020 10:00 Ride #2/9
Sonntag 29.11.2020 10:00 Ride #3/9
Sonntag 13.12.2020 10:00 Ride #4/9
Sonntag 27.12.2020 10:00 Ride #5/9
Sonntag 10.01.2021 10:00 Ride #6/9
Sonntag 24.01.2021 10:00 Ride #7/9
Sonntag 07.02.2021 10:00 Ride #8/9
Sonntag 21.02.2021 10:00 Ride #9/9
Alle Informationen über die vRTF sowie weitere Events im Bereich eSports sind auf der Webseite der German Cycling Academy (GCA) veröffentlicht.
mehr


09 Nov 2020

Berliner Radsport Verband bei der ersten virtuellen Bundeskonferenz Breitensport im Bund Deutscher Radfahrer (BDR) am 8. November 2020 vertreten

Vertreter des BRV bei der ersten virtuellen Bundeskonferenz für Breitensport im BDR: Landesfachwart Michael Braun (rechts) und RTF-Referent Alain Desbrosses

Am gestrigen Vormittag haben Michael Braun (Landesfachwart für Breitensport/RTF) und Alain Desbrosses (RTF-Referent) gemeinsam den Berliner Radsport Verband bei der ersten virtuellen Bundeskonferenz der Breitensportler im Bund Deutscher Radfahrer (BDR) vertreten. Rund 30 Teilnehmer - die Breitensport-Fachwarte aller Bundesländer sowie die BDR-Kommission Breitensport - haben sich im Rahmen der rund 3-stündigen Videokonferenz über aktuelle Themen, die den Breitenradsport betreffen, ausgetauscht. «Die Kommission hatte bereits früh die Entscheidung getroffen, sich in diesem Jahr nicht in Frankfurt zu treffen, sondern die Bundeskonferenz virtuell abzuhalten. Die richtige Entscheidung, wie sich jetzt herausstellte, denn der momentane Lockdown lässt keine Treffen in dieser Größenordnung zu», erklärte Bernd Schmidt von der BDR-Kommission Breitensport.

Rund 30 Teilnehmer haben sich im Rahmen der Videokonferenz über aktuelle Themen ausgetauscht

Der Umgang mit der Corona-Pandemie war eines der zentralen Themen einer zweistündigen Videopräsentation, die die Kommission Breitensport zur Vorbereitung der Bundeskonferenz angefertigt und den einzelnen Teilnehmern im Vorfeld übersandt hatte. Weitere Inhalte waren u.a. die Trainingsdatenbank BDR-Radtreff, Sport und Gesundheit, eSports- in Form von virtuellen RTFs und die Novelle der Straßenverkehrsordnung. Informationen zu den künftigen Bundes-Radsport-Treffen 2021 bis 2023, zum BDR Radmarathon-Cup Deutschland 2021 und zur aktuellen Situation im Sportbereich wurden ebenso gegeben wie jene zur bevorstehenden Saison 2021 mit dem BDR-Breitensportkalender, der Breitensport-Auszeichnung, den bevorstehenden Terminen und «Beispiele aus der Praxis» für ein Hygiene-Konzept.

BDR-Referent Bruno Nettesheim (links oben) leitete die Videokonferenz. Mitte rechts: Nicole Rothenbücher, BDR-Geschäftsstelle, darunter BDR-Vizepräsident Peter Koch

Zukunftsweisend waren die Themen Voranmeldung für RTF/CTF/Radmarathon und die Digitalisierung im Breitensport, unter anderem mit der elektronischen Wertungskarte. BDR-Vizepräsident Peter Koch möchte mit den Fachleuten aus den Verbänden die Situation im Breitenradsport analysieren und geeignete Wege für die Zukunft finden. Geleitet wurde die Videokonferenz von BDR-Referent Bruno Nettesheim, der zusammen mit Nicole Rothenbücher von der Bundesgeschäftsstelle federführend für die professionelle Vorbereitung und den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung gesorgt hatte. Über die einzelnen Informationen und Ergebnisse der Bundeskonferenz Breitensport werden wir in den nächsten Wochen sukzessive auf BRV-Breitensport.de berichten.


04 Nov 2020

Freuen wir uns auf die Zeit danach: Geführte Offroad-Runde "nach Rangsdorf" vom Schöneberger RV Iduna am 12. Dezember 2020

Geführte Offroad-Runde nach Rangsdorf vom Schöneberger RV Iduna

Wenn der Sportbetrieb wie vorgesehen Anfang Dezember wieder aufgenommen wird, erwartet uns der Schöneberger RV Iduna am Samstag 12. Dezember 2020 mit seiner geführten Geländefahrt Offroad-Runde nach Rangsdorf . Start ist um 10:00 Uhr vom Parkplatz Nuthestraße Ecke Steinstraße in Berlin-Lichtenrade. Die Streckenlänge beträgt ca. 50 km. Auf halber Strecke ist die Einrichtung eines Verpflegungspunktes nach den vorgegebenen Hygenierichtlinien geplant. Für die Teilnahme ist ein geländetaugliches Fahrrad (z.B. Gravel, Crossrad, MTB) erforderlich. Ein Navigationsgerät wird nicht benötigt, da die Runde geführt wird, jedoch stellt der RV Iduna einen GPS-Track zur Verfügung. Startberechtigt sind Inhaber von RTF-Wertungskarten sowie Jederfrauen/-männer. Die Anmeldung erfolgt nur am Start. Weitere Einzelheiten, darunter der GPS-Track, sind auf der Website des RV Iduna veröffentlicht.
mehr


01 Nov 2020

RTF-Jahreswertung 2020: Erinnerung an den Meldetermin 12.11.2020

RTF-Wertungskarten

Um die rechtzeitige Gesamtauswertung und Erstellung der RTF-Ergebnislisten zur BRV-Jahreswertung 2020 zu gewährleisten, wird an den Termin 12. November 2020 zur Abgabe der Ergebnislisten der Vereine erinnert. Eine Erfassungstabelle für die Meldung ist allen RTF-Fachwarten mit Mail vom 04.10.2020 zugegangen. Gern werden auch Listen anderer Formate entgegengenommen, sogar handschriftliche. Der aktuelle Stand der Meldungen kann eingesehen werden.
mehr


Kleinanzeige VERKAUF
STEVENS E-BIKE - E-WAVE - NEU - MODELL 2019 aus Vereinsvermögen

STEVENS E-BIKE - E-WAVE - NEU - MODELL 2019 (www.stevensbikes.de)

Neues E-Mountainbike aus 2019 - Rahmenhöhe 20" für Körpergröße ab 170 cm - Einsteiger-E-Hardtail - vernünftiger Komponenten-Mix - starker Bosch Antrieb - 75 Nm Drehmoment - 400Wh-Akku - SR Suntour 120mm-Federgabel - Schwalbe Smart Sam-Reifen 27,5 x 2,6" - Shimano-Ausstattung - nur einmal zur Probe gefahren (ca. 10 km) - Akku regelmäßig aufgeladen - Details (Beschreibung, Ausstattung, Geometrie) siehe Produktseite auf der Webseite von STEVENS
VB 1.500,- € (statt bisher 1.850,- €)
/ UVP 2.399,- €
Kontakt:   Eveline Weiß-Thomas, Zeugwartin RV Iduna    weiss-thomas@rv-iduna.de   0177 832 47 46


31 Okt 2020

German Cycling Academy startet SEASON 2020/21 mit virtuellen RTF's: Sonntags um 10:00 Uhr (14-tägig) inkl. RTF-Punkte für die Wertungskarte

German Cycling Academy - vRTF

(rad-net) - Passend zum Start der kalten Jahreszeit, startet wieder das Angebot des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) und der German Cycling Academy (GCA) auf der Online-Plattform «Zwift». Der Verband lädt alle begeisterten Indoor-Radsportlerinnen und -Radsportler zu gemeinsamen Trainings- und Rennformaten ein. Am morgigen Sonntag 1. November 2020 findet die erste BDR eSports vRTF statt. Sie ist das virtuelle (v) Pendant zu den beliebten Radtourenfahrten (RTF), die ab kommenden Sonntag alle zwei Wochen auf der Online-Plattform Zwift veranstaltet werden. Auf insgesamt neun Ausfahrten mit wechselnden Kursen haben Breitenradsportler hier auch die Möglichkeit, RTF-Punkte für ihre BDR-Wertungskarte zu sammeln. Die vRTF werden ohne Renncharakter gefahren. Alle Teilnehmer starten gemeinsam und werden von einem so genannten «Route Captain» begleitet. Das Tempo ist mit einer Leistungsschranke von 2,5 Watt pro Kilogramm gedeckelt. Das heißt: jeder kann sein eigenes Tempo fahren, allerdings nicht schneller als die vorgegebenen 2,5 W/kg. So wird gewährleistet, dass jeder in seinem individuellen Ausdauerbereich fährt und das Feld trotzdem nah zusammenbleibt.
mehr


27 Okt 2020

Sportbetrieb in Zeiten der Corona-Pandemie: Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB) stellt nationales Hygiene-Rahmenkonzept vor

Deutscher Olympischer Sportbund

(rad-net) - Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat ein nationales Hygiene-Rahmenkonzept vorgestellt, um den Wettkampf- und Sportbetrieb in Zeiten der Corona-Pandemie zu ermöglichen. Das nun veröffentlichte Konzept basiere auf den zehn «DOSB-Leitplanken» aus dem Frühjahr diesen Jahres, den sportartspezifischen Übergangs-Regeln der Spitzenverbände - darunter auch die des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) - und zahlreichen Hygiene-Konzepten von Verbänden und Veranstaltern in Deutschland. Das Hygiene-Rahmenkonzept, das vom TÜV Rheinland geprüft wurde, sei sportartenunabhängig für Veranstaltungen an der Basis bis hin zu einer Weltmeisterschaft anwendbar. Entsprechend sei es modular und flexibel aufgebaut. «Grundsätzlich muss man schauen, wie die einzelnen Veranstalter das umsetzen können. Letztendlich gelten ja immer die Verordnungen der einzelnen Länder und Kommunen», sagte BDR-Vizepräsident Günter Schabel.
mehr


Kleinanzeige GESUCH

Hartwig Stöckigt sucht gebrauchtes Rennrad

Gebrauchtes Rennrad RH 54-56 - preiswert
Suche gebrauchtes Rennrad RH 54-56 - preiswert - um es zu verschenken. Vielleicht gibt es in der älteren Generation jemand, der die sportliche Radlerkunst nicht mehr ausübt und das Rad am Haken hängt.
Kontakt:   Hartwig Stöckigt, RSV Spandau    h.stoeckigt@web.de


Weitere Nachrichen


Corona-Ticker

  • 02 Nov 2020 Bundeskonferenz Breitensport im BDR am 08.11.2020 findet virtuell statt
  • 31 Okt 2020 Freizeit- und Amateursportbetrieb vom 2. bis 30. November 2020 eingestellt
  • 27 Okt 2020 Sportbetrieb und Corona-Pandemie: DOSB stellt nationales Hygiene-Rahmenkonzept vor
  • 12 Okt 2020 ABGESAGT: Geführte Querfeldein-Runde Kesselsee (BRC Semper) am 08.11.2020
  • 12 Okt 2020 ABGESAGT: Geführte Querfeldein-Runde Bötzsee (BRC Semper) am 07.11.2020

Liveticker des BDR zum Coronavirus auf rad-net.de

Liveticker des BDR zum Coronavirus

Das Coronavirus ist das alles bestimmende Thema in diesem Jahr. Das Team von rad-net fasst auf dieser Seite in einer Art «Liveticker» alle wichtigen Informationen zusammen, die den nationalen und internationalen Radsport aber auch den Bereich Breitensport und RTF betreffen. Die neuesten Meldungen stehen oben. Wenn weitere Infos vorhanden sind, sind diese verlinkt.
mehr

Radsportspezifische Übergangsregeln des BDR

Radsportspezifische Übergangsregeln des BDR

In Deutschland kommt das vereinsbasierte Sporttreiben wieder in Gang. Die überarbeiteten Übergangsregeln des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) verstehen sich als Empfehlungen zum Wiedereinstieg in den Trainings- und Wettkampfbetrieb, ebenso wie die aktualisierten DOSB Leitplanken und die neu erstellen Zusatz-Leitplanken für den Wettkampf. Da es in den unterschiedlichen Bundesländern, Regionen, Kommunen und örtlichen Behörden zu verschiedenen Vorgaben und Bestimmungen kommen kann, muss jeder Verein, die örtlichen Regularien bezüglich Corona berücksichtigen und bei der zuständigen Behörde erfragen und gegebenenfalls zusätzlich einhalten. Die Entscheidungen der Politik, Länder und zuständigen kommunalen Behörden sind Voraussetzung für die Umsetzung des Trainings- und Wettkampfbetriebs im Radsport. Von Bedeutung dabei ist es auch, die Trainings- und Wettkampfdurchführungen den jeweiligen sich ggf. auch kurzfristig veränderten Situationen anzupassen. An dieser Stelle werden die radsportspezifischen Übergangsregeln des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) veröffentlicht und regelmäßig aktualisiert.
mehr


Nächste Termine

Datum 
Zeit
Art
Veranstaltung
Datum 28.11.2020
Zeit17:00
ArtFÄLLT AUS!!!
VeranstaltungRTF-Abschlussfeier BRV
Datum 29.11.2020
Zeit10:00
ArtvRTF
VeranstaltungeSports virtuelle RTF, Ride #3/9 (BDR / GCA / Zwift)
Datum 11.12.2020
Zeit 
ArtTermin BRV
VeranstaltungVirtuelles Mitgliederforum zur Hauptversammlung des BRV
Datum 12.12.2020
Zeit10:00
ArtGeführte MTB-Tour
VeranstaltungNach Rangsdorf (RV Iduna)
Datum 13.12.2020
Zeit10:00
ArtvRTF
VeranstaltungeSports virtuelle RTF, Ride #4/9 (BDR / GCA / Zwift)
Datum 18.12.2020
Zeit 
ArtTermin BRV
VeranstaltungAußerordentliche Hauptversammlung des BRV
Datum 27.12.2020
Zeit10:00
ArtvRTF
VeranstaltungeSports virtuelle RTF, Ride #5/9 (BDR / GCA / Zwift)
Datum 09.01.2021
Zeit10:00
ArtGeführte MTB-Tour
VeranstaltungAlte Hamburger Poststraße (RV Iduna)
Datum 10.01.2021
Zeit10:00
ArtvRTF
VeranstaltungeSports virtuelle RTF, Ride #6/9 (BDR / GCA / Zwift)
Datum 24.01.2021
Zeit10:00
ArtvRTF
VeranstaltungeSports virtuelle RTF, Ride #7/9 (BDR / GCA / Zwift)
Datum 07.02.2021
Zeit10:00
ArtvRTF
VeranstaltungeSports virtuelle RTF, Ride #8/9 (BDR / GCA / Zwift)
Datum 21.02.2021
Zeit10:00
ArtvRTF
VeranstaltungeSports virtuelle RTF, Ride #9/9 (BDR / GCA / Zwift)

Weitere Termine


Rückblick

Saison in Wort und Bild


Nachrichten aus der übrigen Welt des Radsports

radsport-news.com

(rsn) - Seit einer Woche schon bereitet sich Remco Evenepoel (Deceuninck - Quick-Step) im spanischen Calpe auf die kommende Saison vor. Damit liege er einen Monat vor dem Plan, ....

B&B Hotels verliert Vital Concept als Co-Sponsor

(rsn) - Vital Concept hat sich als Co-Sponsor des von Ex-Profi Jérôme Pineau geleiteten französischen Zweitdivisionärs B&B Hotels - Vital Concept zurückgezogen. Das ....

Die Radsport-News-Jahresrangliste 2020 im Überblick

(rsn) ? Auch in diesem Jahr hat Radsport News wieder den besten Fahrer des deutschsprachigen Raumes ermittelt. In unserer Rangliste 2020 finden Sie die Platzierungen aller ....

Eine spezielle Saison endete bescheiden

(rsn) ? Mit der Geburt seines Sohnes Ilja war das Jahr 2020 für Silvan Dillier (AG2R) zumindest in privater Hinsicht ein glückliches. Dagegen fiel die sportliche Bilanz des ....

15 Kandidaten für den Velo d´Or

(rsn) - Insgesamt 15 Radsportler, darunter mit Anna van der Breggen (Boels - Dolmans) und Pauline Ferrand-Prévot (Canyon - SRAM) nur zwei Frauen, stehen auf der Liste für den ....

© radsport-news.com

Auf unserer Website nutzen wir Cookies, um diese laufend zu verbessern. Diese werden nicht dazu genutzt, Sie ohne Ihr Wissen zu identifizieren oder Ihre Aktionen nachzuverfolgen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung gemäß DSGVO